Interreg Sachsen - Tschechien 2021-2027

Projekte

 

 

 

Grenzübergreifende Eishockeynachwuchsspiele

Tato publikace je k dispozici také v české  jazykové verzi. Diese Publikation ist auch in der tschechischen Sprachversion verfügbar.

Grenzüberschreitendes Eishockey für junge Talente

Wir organisieren vier U17-Eishockeyspiele zwischen Weißwasser, Jablonec and Nisou und Turnov, um die Zusammenarbeit und Bindung junger Talente zu stärken. Unser Ziel ist die Förderung der Chancengleichheit, unabhängig von Geschlecht oder Herkunft. Durch diese Spiele schaffen wir eine Plattform für grenzüberschreitende Kommunikation und stärken die regionale Verbundenheit. Unser Motto: Gemeinsam stark - mehr als nur ein Spiel!

 

Spiel 1: T.J. HC Jablonec nad Nisou, z.s. - Eissport Weißwasser e.V.

Das mit Spannung erwartete Eishockeyspiel zwischen Weißwasser und Jablonec fand am 6. Januar 2024 um 11:45 Uhr in Jablonec nad Nisou (CZ) statt. Die Partie endete mit einem 7:0-Ergebnis, jedoch ließen sich die Spieler davon nicht entmutigen. Es wurde reichlich Gelegenheit für einen intensiven Austausch von Kultur und Erfahrung geboten. Trotz des Ergebnisses stand die positive Atmosphäre im Vordergrund, und die Begegnung war nicht nur sportlich, sondern auch kulturell bereichernd. Solche Momente stärken die Verbindungen zwischen den Teams und schaffen unvergessliche Erlebnisse auf und neben dem Eis. 

Gruppenbild Jablonec nad Nisou - Weißwasser 4. Januar 2024

Spiel 2: T.J. HC Jablonec nad Nisou, z.s. - Eissport Weißwasser e.V.

In einem spannenden und freundschaftlichen Vergleich zwischen Weißwasser U17 und Jablonec U17 am 21. Januar 2024 um 12:00 Uhr in Jablonec nad Nisou behielt unser Team die Oberhand und feierte einen verdienten 6:2-Sieg.

Das Spiel begann dynamisch, und beide Seiten hatten ihre Chancen, was zu aufregenden Momenten auf dem Eis führte. Nach dem ersten Drittel konnte Weißwasser mit einem 4:1-Vorsprung in Führung gehen, wobei unsere Spieler ihre Stärke und Geschicklichkeit unter Beweis stellten.

Im zweiten Drittel setzte Weißwasser seine Leistung fort und erweiterte den Vorsprung auf 6:1. Die Spieler zeigten nicht nur Teamgeist, sondern auch individuelle Fähigkeiten, die zu erfolgreichen Abschlüssen führten.

Das letzte Drittel verlief ausgeglichener, und Jablonec gelang es, mit 1:0 zu punkten. Trotzdem blieb die gute Stimmung und der freundschaftliche Charakter des Vergleichs erhalten, was den sportlichen Geist und die Fairness beider Teams unterstreicht.

Dieser erfolgreiche Freundschaftsvergleich ist nicht nur ein sportlicher Triumph, sondern auch ein wichtiger Meilenstein im Rahmen unserer Förderung durch den EFRE-Fonds. Er ermöglicht es unseren talentierten jungen Spielern, internationale Erfahrungen zu sammeln und ihr Können weiter zu entwickeln.

Wir bedanken uns bei T.J. HC Jablonec nad Nisou, z.s. für das spannende Spiel und freuen uns auf weitere positive Entwicklungen im Rahmen unserer Förderinitiativen.

Spiel 3: HC Turnov 1931, z.s. - Eissport Weißwasser e.V.

Tato publikace je k dispozici také v české  jazykové verzi. Diese Publikation ist auch in der tschechischen Sprachversion verfügbar.

In einem packenden Duell zwischen Turnov U17 und unserer Mannschaft am 4. Februar 2024 um 13:45 Uhr legten wir einen erfolgreichen Start hin und nutzten die uns gebotenen Räume optimal aus. Das erste Drittel endete mit einer beeindruckenden 3:0-Führung für die Jungfüchse.

Im Verlauf der folgenden beiden Drittel verengte Turnov den Raum und kam vermehrt zu Chancen, die jedoch nicht in Tore umgemünzt wurden. Trotz des verstärkten Drucks gelang es uns, in den letzten beiden Dritteln die wenigen Konter effektiv zu nutzen und einen überzeugenden 5:0-Endstand zu erreichen.

Die Begegnung zeugte von einem intensiven sportlichen Wettbewerb und fairer Spielweise beider Teams. Unsere Spieler zeigten nicht nur ihre Fähigkeiten im Umgang mit Druck, sondern bewiesen auch Teamgeist und taktisches Geschick.

Dieses erfolgreiche Match stellt nicht nur einen weiteren Sieg für unser Team dar, sondern unterstreicht auch die bedeutende Rolle internationaler Freundschaftsspiele bei der Entwicklung unserer talentierten Spieler. Wir möchten uns bei Turnov für das herausfordernde Spiel bedanken und freuen uns auf weitere spannende Begegnungen im Rahmen unserer sportlichen Initiativen.

Spiel 4: Eissport Weißwasser e.V. - T.J. HC Jablonec nad Nisou, z.s.

Das letzte Spiel der Maßnahme war am 10. Februar 2024 um 17:00 Uhr in der Eisarena Weißwasser und lieferte spannende Momente. Im ersten Drittel konnte Weißwasser erfolgreich mithalten, ein Rückstand von nur 0:1 trennte die Jungfüchse gegen das Top-Team der Liga. Trotz eines vielversprechenden Starts geriet Weißwasser im zweiten Drittel in eine schwierige Lage, als sie eine Minutenlange 5 gegen 3 Überzahl nicht nutzen konnten. Diese verpasste Gelegenheit wurde durch die Effektivität von Jablonec bestraft, die im Anschluss zwei Tore erzielten.

Das dritte Drittel setzte den Trend fort, und Jablonec sicherte sich mit einem weiteren Tor den endgültigen Sieg mit einem klaren 4:0-Endergebnis (0:1; 0:2; 0:1). Die Partie zeigte, wie entscheidend Effektivität im Powerplay und die Fähigkeit, Chancen zu nutzen, für den Spielausgang sind. Jablonec erwies sich als durchsetzungsstark und sicherte sich verdient den Sieg gegen Weißwasser.

Wir danken T.J. HC Jablonec nad Nisou, z.s., HC Turnov 1931, z.s. und der Euroregion Neisse e.V. für eine in unseren Augen überaus erfolgreiche Kooperation.

Das Projekt wurde durch den Eissport Weißwasser e.V. in Kooperation mit T.J. HC Jablonec nad Nisou, z.s. und HC Turnov 1931, z.s. durchgeführt.

Die Höhe der Zuwendung aus EFRE-Mitteln beträgt 7840,00€.