29.12.2018

U17 gegen den Krefelder EV am 15.12.18

Wir beendeten den letzten Spielbericht mit der Hoffnung, den Krefeldern mal so richtig die Weihnachtsstimmung zu vermiesen.

Das gelang nur sehr sehr bedingt und dem Chronisten versagt fast die Feder...

Das Sonnabend-Spiel begann für die Krefelder sehr gut, sie gingen bereits in der 5.min in Führung. Unsere Mannschaft zeigte aber mit aller Macht, daß sie verstanden hat, daß Eishockey ein Mannschaftssport ist. Obwohl Krefeld druckvoller und überlegen spielte, ließen unsere Jungen gestützt auf den totsicher stehenden Nick Vieregge im Tor keine entscheidende Chance mehr zu. Im Gegeteil- in der 56.min gelang Alex Berger auf Vorlage von Steven Nyschan und Toni Domula der auf Grund der tapferen Abwehrleistung verdiente Ausgleichstreffer. 

Und schließlich knallerte Ronny Gebert den Krefeldern den entscheidenden Penalty zu unserem 2:1-Sieg auch noch in die Maschen. So geht Eishockey!

Zum Sonntagsspiel gibt es nicht viel zu sagen. Es wurde in unwürdiger Art und Weise verloren, Apathie machte sich breit, von Spiel konnte keine Rede sein.

Zur zweiten Pause stand es mit 4:0 noch erträglich gegen uns. 

Dann kam der Komplettzusammenbruch des mannschaftlichen Zusammenhaltes bei uns: der erbarmungswürdige Nick Vieregge wurde ein um das andere mal schmählich von seinen Mannschaftskameraden im Stich gelassen und mußte von der 42. bis zur 45.min volle vier mal hinter sich greifen. Trainer Mücke nahm ihn aus dem Spiel und setzte den noch für die U15 startberechtigten Ben Broda ein. Der stand kaum im Tor, da zischte der Puck auch schon an ihm vorbei zum nächsten Gegentreffer in die Maschen. 

So stand es bis zur 46.min bereits 9:0. In der verbleibenden Viertelstunde überzeugte Ben mit guten Reaktionen und ließ lediglich zwei Treffer zu.

Das schließliche 11:0 läßt schon Gedanken an eine Inflation aufkommen und ist mit zweimaligem Nichtantreten vergleichbar.

Es bleibt zu hoffen, daß die Mannschaft in den nächsten Tagen ganz, ganz tief in sich geht und die richtigen Schlußfolgerungen zieht.

 

+++ Beitrag gleich bewerten ~ kommentieren ~ teilen! +++

Hier können Sie sich anmelden

* Pflichtfelder
Anmelden