13.03.2018

Spielbericht Knaben vom 10.02.2018

Am 10.02.2018 war die U14 Knabenmannschaft der Dresdener Eislöwen zu Gast im Nieskyer Waldstadion. Das erste Drittel endete nach jeweiliger Führung der Lausitzer ausgeglichen mit 2:2, im zweiten Drittel glichen die Dresdner wiederum zum 3:3 aus und gingen in der 48.min mit zwei Toren in Führung. Nur gut zwanzig Sekunden machten die Hausherren den Anschlusstreffer. In den letzten zwölf Minuten kämpften die Jungfüchse verbissen, aber leider vergebens um den Ausgleich.

Trainer Jens Schwabe stellte im Vergleich zu letzter Woche eine spielerische Steigerung fest, Dresden gewann erst im letzten Drittel die Oberhand. Als in den letzten Minuten der Torwart vom Eis genommen wurde, war das Glück nicht auf Seiten der Lausitzer. An der läuferischen und kämpferischen Leistung fand er nichts auszusetzen, das eigene Drittel wurde gut verteidigt, der einfache Abschluss gesucht und Nachschüsse auf das Tor platziert. Das Team aus Dresden schätzte Schwabe, zumindest an diesem Spieltag, als das technisch stärkere ein.

Tore: L. Franz, S. Simon (2), E. Vette, M. Fedorov