Meldung
Text

Kontakt 

Unsere Kontaktdateninfo@eissport-weisswasser.de  Tel.+49 (0) 3576 21 70 87 5 Unsere ÖffnungszeitenGeschäftsstelle
Dienstag  10:00-12:00 Uhr
Donnerstag  16:00-18:00 Uhr
 

Menü 

 
Lausitzer Jungfüchse      
 

Relegationsspiele vom 21.-22.10.2017 

Veröffentlicht am 23.11.17von TiefenseeAllgemein  
Relegationsspiele vom 21.-22.10.2017

Am Sonnabend trat das DNL 2 – Team des ES Weißwasser zum ersten Relegationsspiel, um dem Aufstieg in die DNL 1, gegen den EV Füssen an. Allen Beteiligten war klar das hier eine schwere Aufgabe auf unsere Mannschaft wartet.

Es entwickelte sich von Beginn an ein Spiel auf Augenhöhe und es wurde leidenschaftlich um jede Scheibe gekämpft. Die Jungfüchse gingen in der 16. Spielminute in Führung und konnten eine Minute später auf 2:0 erhöhen. Leider erhielten unsere Jungs kurz vor dem Ende des ersten Drittel noch zwei Strafen, wobei die 2 + 10 Min Strafe schon sehr fragwürdig erschien.So begann das zweite Drittel mit Unterzahl Weißwasser und das nutzte der EV Füssen zum Anschlusstreffer zum 2:1. Die Jungfüchse kämpften weiter unermüdlich und konnten in der 35. Spielminute das 3:1 erzielen. Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabine.Leider wurde der Start ins letzte Drittel komplett verschlafen und Füssen konnte innerhalb einer Minute zum 3:3 ausgleichen und drei Minuten später sogar in Führung gehen. Die Mannschaft stemmte sich nun vehement gegen die Niederlage, aber in unsere Bemühungen hinein erzielte Füssen noch einen Treffer und stellte das Ergebnis auf 5:3. Die Jungfüchse versuchten nun alles um das Ergebnis noch zu verbessern, aber leider gelang dies nicht und das Spiel ging verloren. Warum in der letzten Spielminute ein hoher Stock mit Verletzungsfolge eines Füssener Spielers gegen einen Jungfuchs, nur mit zwei Minuten bestraft wurde und nicht mit einer Spieldauerstrafe, wird das Geheimnis des Schiedsrichters bleiben.

Am Sonntag stand Spiel 2 auf dem Programm. Diesmal erwischte der EV Füssen den besseren Start und konnte das erste Drittel mit 1:0 für sich entscheiden. In der 27. Spielminute musste Weißwasser das 0:2 hinnehmen und musste sich jetzt was einfallen lassen. Dies gelang mit dem Anschlusstreffer knapp eine Minute später. Als dann noch eine Überzahl zum 2:2 Ausgleich genutzt werden konnte, war Weißwasser wieder im Spiel.In der 37. Spielminute mussten die Jungfüchse zwar das 2:3 hinnehmen, sie hatten aber auch darauf eine Antwort parat. Eine Überzahl wurde zum 3:3 genutzt und unsere Mannschaft drängte jetzt auf die Führung. Leider wurde genau in dieser wichtigen Phase des Spiels von der Spielleitung eingegriffen und es wurde eine umstrittene 2 Minutenstrafe gegen die Jungfüchse ausgesprochen. Und es kam wie es kommen musste, Füssen nutzte die Überzahl zum Führungstreffer. Unsere Jungs warfen jetzt nochmal alles nach vorn und versuchten das Spiel zu drehen. Aber mit ablaufender Spielzeit schwanden die Kräfte und Füssen erzielte noch drei weitere Tore. Somit ging das Spiel mit 3:7 verloren.Auch wenn unsere Mannschaft diesmal leer ausging, muss man ihr für die gezeigten Leistungen Respekt zollen. Unser Team ist auf einem guten Weg, um in Zukunft auch mal solche Spiele zu gewinnen.

Vielen Dank auch nochmal an die vielen Fans, die unser Team an beiden Tagen unterstützt haben.


K.Rentsch