05.11.2018

Jugend startet gegen Krefeld in die neue Saison 2018/2019

Am Sonnabend begann endlich für unsere neuformierte U17-Mannschaft und mit dem neuen Tainer André Mücke das Wettkampfjahr mit dem ersten Wochenendspiel gegen den Krefelder EV. Der Aderlaß nach der letzten Saison erforderte, daß sich andere Spieler in den Vordergrund schieben und das gelang unserer Mannschaft zunächst erstmal in der Verteidigung.  Die körperlich überlegenen Krefelder setzten sich im nahezu kompletten ersten und zweiten Drittel in unserem Drittel fest, konnten aber lediglich das 1:0 durch Kielbasa in der 31. Minute erzielen. Unsere Mannschaft verteidigte aufopferungsvoll mit Händen und Füßen und hatte dazu mit Nick Vieregge einen absolut sicheren Tormann hinter sich. Als in der Mitte des letzten Drittels nach vielen, vielen vergeblichen Angriffen durch die Krefelder deren Kräfte und Konzentration etwas nachließen, gelang unseren Jungs in der 51. Minute ein blitzschneller Angriff vom eigenen Tor, den Nick Garreis unter Bedrägnis überlegt mit dem Ausgleich krönte. Jetzt war die Partie wieder offen und die Krefelder versuchten mit heftigen Attacken, den abermaligen Führungstreffer zu erzielen. Dieser gelang ihnen schließlich in der 57. Minute durch Weißgerber. Aber unsere Jungs dachten nicht daran aufzugeben und gingen ihrerseits mit nadelstichartige Angriffen daran, die drohende Niederlage abzuwenden. Genau sechzig Sekunden vor dem Ende konnten die Krefelder einen unserer flinken Angreifer lediglich auf Kosten von zwei Strafminuten vom Puck trennen. Trainer Mücke nahm eine Auszeit und gab noch einmal genaue Anweisungen für das folgende Überzahlspiel. Unsere Jungs gingen willensstark und mit Konzentration in die letzte Spielminute und konnten Nick Garreis nach Rückpaß vor dem Tor freispielen, der sich dafür mit dem eiskalten Verwandeln zum 2:2-Ausgleich bedankte.

Nun mußte das Penaltyschießen die Entscheidung bringen. Und auch hier zeigte unser Torhüter Nick Vieregge wie im gesamten Spiel, daß auf ihn Verlaß ist- er vereitelte alle drei Krefelder Schußversuche. Auf unserer Seite hatte Alex Berger sowohl das Selbstbewußtsein als auch das Können, um den gegnerischen Tormann auszutanzen und links unten zum umjubelten Siegtreffer zu verwandeln.

Wir gratulieren unserer Mannschaft und ihrem Trainer zum gelungenen Saisonstart !

Hier gehts zu den Spielbildern