20.09.2018

Fliege und Götze waren die Ersten

Als am vergangenen Freitag die Zuschauer nach der langen eishockeyfreien Zeit endlich wieder in das Stadion strömten, wird vielen von ihnen im Haupteingang die neue große Spenden- und Sponsorentafel mit den noch freien Rechtecken aufgefallen sein.

Was hat es damit auf sich?

Hiermit wollen unsere Füchse zu einer großen Spendenaktion für den Nachwuchs aufrufen. Der Nachwuchs unseres Vereins besteht aus 160 Kindern, die in fünf Altersklassen trainieren und im Wettkampfbetrieb stehen - mit kaum weniger Spielen als sie die Profimannschaft hat. Der größte Erfolg unserer Nachwuchssportler bestand im letzten Jahr wohl in der Nominierung von zwei Mädchen und fünf Jungs für die entsprechenden Nationalmannschaften und weiterer fünfzehn Sportler für verschiedene ostdeutsche Auswahlmannschaften. Von der Nachwuchsabteilung wird alles getan, um den Kindern und Jugendlichen mittels umfangreicher Maßnahmen den Tagesablauf als Schüler und Sportler zu ermöglichen- sei es der Bringedienst vom Kindergarten oder Schule, spezielle Stundenpläne in der Schule oder als große Errungenschaft die Unterbringung für die Älteren und fünf ausländischen Sportler im Wohnheim direkt am Eisstadion.

Die Spendenaktion wurde unter der Devise "Hundert mal 100 Euro" von unseren Weißwasseraner Urgesteinen André Mücke und Thomas Götz im Rahmen ihres Abschiedsspieles ins Leben gerufen, beide warfen bereits je 100 Euro in's Sparschwein. Sie wollen mit diesem Geld den Nachwuchs unterstützen, sei es beim Kauf von Ausrüstung und Trikotsätzen oder bei der Bezahlung von Auswärtsfahrten einschließlich Unterkunft. Sie möchten Euch bitten, es ihnen gleichzutun und 100 Euro in die Spendenkasse zu geben, Euer Name wird dann für eine Saison eines der noch 98 offengebliebenen Kästchen zieren- wer sich beeilt, kann sich direkt neben einem der beiden lesen. 

Eure Bereitschaft zur Spende übermittelt doch bitte direkt an Rohre unter d.rohrbach@lausitzer-fuechse.de oder an die Geschäftsstelle des Eissport Weißwasser e.V. unter info@eissport-weisswasser.de. Natürlich könnt Ihr einen der Verantwortlichen auch einfach direkt in der Halle ansprechen! 

Und - natürlich sind Spenden steuerlich abzugsfähig.

Wir danken Euch !